Buddhas Beatbox

Die Tanznacht im TOULOUSE INSTITUT – Samstag 21:00 bis 2:30 Uhr

Am Samstag, den 27. August 2016 mit DJ Carsten H.
DJAshishQuer
DJ Ashish
DJCarstenQuer
DJ Carsten
DJOliverQuer
DJ Oliver
DJRolandQuer
DJ Roland

Eine Beatbox-Fangroup bei Facebook gibt es auch: FacebookFangroup

 

Das Beatbox - Poster


Das Poster in Farbe downloaden und überall aufhängen, wo Du Platz dafür findest!
Das Poster in SW downloaden und überall aufhängen, wo Du Platz dafür findest!

 

 

Buddhas Beatbox Sound

Musik lässt sich immer nur unzulänglich mit Worten beschreiben – man muss sie hören! Deshalb hier die Live-Mitschnitte von Tanznächten im TOULOUSE INSTITUT mit verschiedenen DJs:

 

 

TeelichteToulouse Lounge

Im zweiten Tanzraum parallel zu Buddhas Beatbox

Einmal im Monat öffnet zusätzlich die Toulouse Lounge: Ambient-DJ Roland lädt die Tänzerinnen und Tänzer in einen sanft illuminierten Raum – dort kann zu Downbeat, Ambient, Lounge und Mystic Groove auf einer kleinen, intimen Fläche getanzt und gechillt werden.

Und auch dazu eine akustische Kostprobe:

 

 

Tanzen ohne Geld!

Wohin mit dem Geld, wenn ich auf die Tanzfläche gehe? Es hängt manchmal bleischwer in den Hosentaschen, kratz unterm BH oder im Slip und vor allem fehlt es, wenn es zwischendurch plötzlich gebraucht wird, um etwas zu trinken zu bestellen. Bei uns gehören Warteschlangen an der Garderobe, um mal schnell in den Geldbeutel zu greifen, der Vergangenheit an. Im Toulouse brauchst Du kein Bargeld für Getränke. Und das funktioniert so:

Mit 20 Euro bist Du dabei. Dies ist die Mindesteinlage zur Eröffnung eines „Beatbox-Guthabenkontos“. Du kannst dieses Konto am Beatbox-Tresen jederzeit eröffnen und es auch jederzeit wieder auffüllen. Wir notieren den von Dir eingezahlten Betrag auf Deiner persönlichen Karteikarte, die Du bei Eröffnung des Kontos auf der Rückseite unterschreibst. Du kannst dann so viel trinken, bis Konto und Gläser leer sind. Jedes mal, wenn Du etwas bestellst, notiert die Person aus dem Gastroteam den Betrag auf Deiner Karteikarte und du zeichnest mit Deiner Unterschrift gegen. So einfach ist das!

Und wenn Du noch sicherer sein möchtest, dass nur DU auf Deiner Karte trinkst, kannst Du uns auch ein Photo mitbringen, das wir entsprechend an Deine Karte heften ...

Der Beatbox-Kosmos pulsiert, vibriert und evolviert! Du erfährst heute ein paar Details aus den aktuellen Entwicklungsstadien...
Wer fühlt sich berufen? Beginnen wir mit dem, was nur wenige interessiert, aber für alle wichtig ist: Wir suchen personelle V...
Jetzt ist es so weit: Es gibt den Toulouse-Club! Nicht allein, dass Du als Clubmitglied freien Eintritt zur Tanznacht am Sams...