Sylvester Toulouse
Instagram

Beatbox-Specials, ein Forum und mehr zur aktuellen Lage des Toulouse

Das Toulouse bleibt im Beerenweg! Wir haben dafür jetzt eine vertragliche Grundlage bis 2031 – falls wir wollen. Ob wir wollen, hängt u.a. davon ab, diesen tollen Ort -der das Toulouse nun mal ist- auf eine solide wirtschaftliche Basis zu stellen. Dafür braucht es u.a. Menschen, die sich aktiv und kreativ in die Arbeitsabläufe einbringen. Und das kann jeder von euch – auf seine oder ihre Weise …

An erster Stelle suchen wir weiter die Person, die insbesondere den administrativen Bereich bei grösstmöglicher zeitlicher Flexibilität abdecken kann. Mehr Infos dazu hier als PDF .

Speziell für unseren Gastrobereich suchen wir nach wachen und motivierten Menschen, die sich auch gerne mal eine Nacht hinter dem Tresen um die Ohren schlagen.  (Zusätzliche Info: Es gibt Pläne, das Cafe ab kommendem Jahr auch unter der Woche zu öffnen …)

Falls Du Dich bis hier noch nicht angesprochen fühlst, dann hoffentlich jetzt! Es geht darum, die Räume im Toulouse zu verändern. Und dafür hören wir gerne Deine Meinung. Am Sonntag, 16. Oktober gibt es um 19 Uhr ein Forum unter dem Motto „Ich gestalte mit beim neuen Toulouse!“. Hier möchten wir allen, denen das Toulouse am Herzen liegt, Gelegenheit geben, Vorschläge einzubringen zu Räumen, Farben, Licht und was dir sonst noch bezüglich der Gestaltung unserer Räumlichkeiten am Herzen liegen mag.

Eine weitere Unterstützung, mit der Du dazu beitragen kannst, dass das Toulouse weiter besteht, ist Deine Mitgliedschaft im Toulouse-Club . Mal rein vom wirtschaftlichen Aspekt her gesehen profitierst Du und das Toulouse von Deiner Mitgliedschaft. Mehr Mitglieder bedeuten für das Toulouse mehr Stabilität. Und für Dich bedeutet Deine Mitgliedschaft, dass Du z.B. im Oktober sechs Tanzveranstaltungen ohne Eintritt zu zahlen besuchen kannst! Denn der Oktober hat fünf Samstage. Und:

Im Oktober startet am 23.10. unser erstes Beatbox-Special. Dafür öffnet die Cafeteria am Sonntag, 23.10. um 18 Uhr. Ab 19 Uhr dann Pop und Dance vom Feinsten. DJ Oliver nimmt euch mit auf eine dreistündige Reise in die 80er. Weitere Specials mit anderen Musikrichtungen am 6. November und am 4. Dezember. Termine unbedingt schon mal notieren! Der Eintritt zu diesen Specials ist für Club-Mitglieder frei.

Heute tanzen? Ja! mit Ashish am Dj-Pult …

See you!

Matthias

 

Sylvester 2016 im Toulouse
Beatbox, die Tanznacht - Toulouse-News Nr. 9
 

Kommentare 3

Gäste - Irisp am Samstag, 24. September 2016 08:04

Hi, Matthias, nachdem ich den Newsletter , die Stellenzeigen gelesen habe, sind mir einige Dinge aufgefallen.
1. Die Stellenanzeigen sind nicht klar definiert,
z.B. konkretes Tätigkeitsprofil, genaue Stundenanzahl, was muss der Bewerber mitbringen?
Ich lese im Job viele Stellenanzeigen, schreibe Bewerbungen für unsere Teilnehmer, auf diese Stellenzeigen würde ich keine Bewerbung schreiben.(ich kann so ein Profil gerne anfertigen)
2. Die Sonntagsspezials
Es soll mehr Publikum angesprochen werden. Ein Aushang an der Tür im Toulouse soll das bewirken ? Ich würde die Specials auf Facebook / Veranstaltungen posten.
Aloha Iris

Hi, Matthias, nachdem ich den Newsletter , die Stellenzeigen gelesen habe, sind mir einige Dinge aufgefallen. 1. Die Stellenanzeigen sind nicht klar definiert, z.B. konkretes Tätigkeitsprofil, genaue Stundenanzahl, was muss der Bewerber mitbringen? Ich lese im Job viele Stellenanzeigen, schreibe Bewerbungen für unsere Teilnehmer, auf diese Stellenzeigen würde ich keine Bewerbung schreiben.(ich kann so ein Profil gerne anfertigen) 2. Die Sonntagsspezials Es soll mehr Publikum angesprochen werden. Ein Aushang an der Tür im Toulouse soll das bewirken ? Ich würde die Specials auf Facebook / Veranstaltungen posten. Aloha Iris
Matthias am Samstag, 24. September 2016 10:50

Hi Iris,

das konkrete Tätigkeitsprofil kann ich nur mit "kreativ, flexibel, strukturierend" beschreiben. Die avisierte Stundenzahl ist unten im PDF angegeben. Real hängt sie davon ab, was für Bereiche jemand abdecken kann. Eine Stellenausschreibung für die administrative Leitung einen Zentrums wie dem Toulouse lässt sich nicht so verfassen, wie es in anderen Bereichen der Wirtschaft möglich ist. Es gibt z.B. keine festen Arbeitszeiten. Eigeninitiative sind keine Grenzen gesetzt. Das ist eine Herausforderung, denn niemand wird dieser Person sagen, was sie konkret zu tun hat. Es gilt selber zu schauen, was zu tun ist. Und das anzupacken oder zu deligieren. Das ist eine grosse Herausforderung, die oftmals unterschätzt wird.

Eine weitere Herausforderung ist es natürlich auch, mit mir zu arbeiten. Das weiss jeder, der es schon mal probiert hat. Ich habe meist recht hohe Anforderungen, setze mich gleichzeitig aber immer mit meinen Mitarbeitern auseinander und gehe auf sie ein. Manchmal lernen sie dabei mehr als durch die Arbeit selber ... :-)

Fazit: Hier wartet eine spannende, aber keineswegs einfache Aufgabe, die auch viel Selbstbewusstsein verlangt ...

Zum Thema der Sonntagsspecials: Die Facebookgruppe ist eine Fangruppe und lebt mit und von den Beiträgen der Mitglieder. Es ist keine offizielle Seite des Toulouse. Aktuell wird sie von Roland betreut, der Zeit darininvestiert und sicherlich auch die Specials posten wird. Oder du machst das?

Lieben Gruss und danke für deinen Beitrag
Matthias

Hi Iris, das konkrete Tätigkeitsprofil kann ich nur mit "kreativ, flexibel, strukturierend" beschreiben. Die avisierte Stundenzahl ist unten im PDF angegeben. Real hängt sie davon ab, was für Bereiche jemand abdecken kann. Eine Stellenausschreibung für die administrative Leitung einen Zentrums wie dem Toulouse lässt sich nicht so verfassen, wie es in anderen Bereichen der Wirtschaft möglich ist. Es gibt z.B. keine festen Arbeitszeiten. Eigeninitiative sind keine Grenzen gesetzt. Das ist eine Herausforderung, denn niemand wird dieser Person sagen, was sie konkret zu tun hat. Es gilt selber zu schauen, was zu tun ist. Und das anzupacken oder zu deligieren. Das ist eine grosse Herausforderung, die oftmals unterschätzt wird. Eine weitere Herausforderung ist es natürlich auch, mit mir zu arbeiten. Das weiss jeder, der es schon mal probiert hat. Ich habe meist recht hohe Anforderungen, setze mich gleichzeitig aber immer mit meinen Mitarbeitern auseinander und gehe auf sie ein. Manchmal lernen sie dabei mehr als durch die Arbeit selber ... :-) Fazit: Hier wartet eine spannende, aber keineswegs einfache Aufgabe, die auch viel Selbstbewusstsein verlangt ... Zum Thema der Sonntagsspecials: Die Facebookgruppe ist eine Fangruppe und lebt mit und von den Beiträgen der Mitglieder. Es ist keine offizielle Seite des Toulouse. Aktuell wird sie von Roland betreut, der Zeit darininvestiert und sicherlich auch die Specials posten wird. Oder du machst das? Lieben Gruss und danke für deinen Beitrag Matthias
Gäste - Parva am Sonntag, 25. September 2016 09:49

> Whow,eine Super-Idee durch stilistische Schwerpunkt-Setzung zusätzliche
> Tänzer anzulocken,so weiß ich,daß an anderen Orten z.B.periodisch
> stattfindende Rock-Nächte hohen Zuspruch
> erfahren.Meines Wissens wird auch der Soul-Allnighter auf dem Kiez gut
> frequentiert.
> Glückwunsch zur langfristigen Miet-Option.

> :-)Parva

> Whow,eine Super-Idee durch stilistische Schwerpunkt-Setzung zusätzliche > Tänzer anzulocken,so weiß ich,daß an anderen Orten z.B.periodisch > stattfindende Rock-Nächte hohen Zuspruch > erfahren.Meines Wissens wird auch der Soul-Allnighter auf dem Kiez gut > frequentiert. > Glückwunsch zur langfristigen Miet-Option. > :-)Parva
Gäste
Mittwoch, 12. Dezember 2018