Sylvester Toulouse
Instagram

TOULOUSE Blog

Der Blog für Tanz, Bewegung und Bewusstsein

Wer braucht schon ein Oktoberfest, wenn er ein Oktoberfinale haben kann...?

IMG 20171014 114344 345

Ein Wochenende liegt vor uns, wie es erfüllter und erfüllender nicht sein könnte!

Das Toulouse wird in all seinen Facetten be- und gelebt und wir freuen uns auf eine herbstlich bunte Besucherschar!

Am Freitag den 27. Oktober geht es herbst-kusche-lich los:
Um 18 Uhr öffnet unser nach frischem Yogi-Tee duftendes Café und um 19 Uhr
ermutigen Michaela und Nicolai euch zum "Blindkuscheln".
Ja, es kann einem schon etwas mulmelig beim Gedanken daran werden...
Gelten die Augen doch als "Fenster zur Seele", so behindert uns das all zu
oft sehr eng mit dem Sehsinn verknüpfte Denken mit seinen Bewertungen. Wir
empfinden so die Berührungen von einem Menschen, den wir als sympathisch
beurteilen tendenziell doch als angenehmer...
Wenn diese Bewertungen nun aber entfallen?
- Dann bleibt sehr viel wahrscheinlicher der pure Moment übrig. Die Berührung
als solche wird empfunden- ganz gleich, wer sie schenkt und wie derjenige eben (aus)schaut...
Eine kleine Portion Mut wird gebraucht- aber nur zum Anmelden ;) ...danach
ist der "Kopf aus" und das Abenteuer kann beginnen...
Zu den Details des Kuschellabors und zur Anmeldung kommst du über den folgenden Link:

www.toulouse.de/kuschellabor

Samstag geht es dann auf der gleichen kontaktfreudigen Temperatur weiter:
Beim monatlichen "Contact Improvisation"-Kurs mit Tilman Rickert zum Thema "Innen und Außen".
Ja, die Themen klingen immer so hochgradig philosophisch!
Und es ist auch jedes Mal auf's Neue faszinierend, wie spektakulär
transzendental die "einfache" Körperlichkeit sein kann!
Mein "Innen" ist dein "Außen" - und umgekehrt...
Und machmal fühlt sich "mein Außen" wie "mein Innen" an, wenn ich durch
Empathie und Achtsamkeit erspüre, dass wir "den selben Herzschlag" haben...
Spannend wird es, wenn wir uns gleichzeitig als "zwei und doch eins"
wahrnehmen und Innen und Außen sich vermischen...
Ach, wie soll man das denn auch theoretisch beschreiben, was doch am Besten ganz praktisch erfahren werden kann-

Komm vorbei- ab 18:15 Uhr sind die Türen offen- und philosophiere körperlich mit uns ;)
Details zu dieser Veranstaltung und den Link zur Anmeldung findest du hier:

www.toulouse.de/contact-improvisation-kurs

Im Anschluss an den Kurs haben die "philosophischen Kontakter" sowie die
anderen bunten Besucher am "CI-Samstag" wieder die Möglichkeit, das Leben und
den Herbst in all seinen Farben zu tanzen- mit Carsten als DJ in der Beatbox und Roland
in der Lounge... das wird ein reges Treiben! ;)

Um dem ganzen Wochenende dann die "krönende Toulousestimmung" aus Tanz und
Bewusstheit zu schenken, legen sich Michaela, Jamal und DJ Roland ins Zeug und
kedenzen für und mit uns den "Spirit Sunday".

Denn das Ende der "Sommerpause" ist erreicht- wir durften uns in Geduld üben...

Von 16:00 bis 18:00 Uhr entdecken wir mit Michaela die Welt der Faszien, dem
tiefen Bindegewebe, welches all unsere Muskeln, Organe und Nerven wie eine zweite Haut liebevoll umschließt.
Loslassen, Weichsein, meditative Zustände und maximale Entspannung können so
"spielend" leicht durch die sphärische Handpan-Musik von Jamal unterstützt
werden. "Körpermeditation Weite" soll dieses Mal der Schwerpunkt des Spirit Yoga sein...

Nach einem Tässchen frisch gekochtem Yogi-Tee im Café wird es eine wahre
Freude sein, das gewonnene Körpergefühl beim "Spirit Move" ab 19 Uhr in Tanz umzusetzen....
Die weichen Töne der Handpan laden auch hier zum Ankommen ein und erleichtern
es wundervoll, dem Körper Aufmerksamkeit und Präsenz zu schenken.
Der Live-Musik folgen meist Mantren, die DJ Roland dann fortführt in
schnelleres, energetischeres Mystic Groove und Trance...

Es ist ein wirklich außergewöhnliches Tanzformat, beim dem das durch Yoga neu
(für einige Besucher auch wieder) gewonnene Körpergefühl im Tanz vertieft werden kann.

Mehr Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung finden sich hier:

www.toulouse.de/spirit-yoga

www.toulouse.de/spirit-move

Wie sollte ein neugieriger Gast oder auch der eingeschworene Toulousianer
sich da wohl entscheiden können? ...Wenn er nicht muss- dann nicht ;)
Ansonsten sind wir gespannt, wen uns der Herbstwind hier oder da oder dort hereinweht...

Wir freuen uns sehr auf euch alle und die gemeinsam gelebte Vielfalt im Toulouse!

Weiterlesen
  315 Aufrufe
  0 Kommentare
315 Aufrufe
0 Kommentare