Sylvester Toulouse
Instagram

Was für eine Nacht!

Das Toulouse brodelte im Wirbel der bekannten und unbekannten tanzenden Gestalten! Wer dabei war, wird mir zustimmen, dass wir noch ganz viele solche Nächte erleben möchten! Nun, bis zum Jahresende 2017 hast Du an jedem Samstag und auch jedem ersten Sonntag im Monat die Gelegenheit, Deine Lebendigkeit im Tanz zu feiern. Was danach kommt – wir wissen es nicht …

Und so wendet sich dieser Beitrag an die, die Interesse haben, das Toulouse ab 2018 zu übernehmen. Alle anderen brauchen an dieser Stelle nicht weiterlesen oder leiten diese Info an jemanden weiter, die für ihr Gefühl das Toulouse weiterführen könnte.

Kurz die Situation: Die Zeit der von uns übergangsweise übernommenen administrativen Leitung des Toulouse läuft zum Jahresende ab. Das Toulouse wird dann entweder geschlossen oder es findet sich eine Person oder Gruppe, die weitermachen möchte. Wir gehen davon aus, dass der Vermieter einen neuen Mietvertrag anbieten wird. Darüber fällt allerdings vermieterseits erst in ein paar Wochen eine Entscheidung. (Es ist auch möglich, dass der Vermieter die Räume andersweitig nutzen möchte …)

Wer das Toulouse weiterführen möchte, sollte finanziell gut ausgestattet sein, da es sonst keine Chance gibt, von Seiten des Vermieters akzeptiert zu werden.

Bei einer Übernahme des Toulouse in den aktuellen Räumen gibt es zwei Ansprechpartner:

  1. Der Vermieter. Hier geht es um die Mietfläche. Der Vermieter möchte ein Konzept sehen, verlangt verschiedene Dokumente und einen Nachweis der vorhandenen wirtschaftlichen Bonität.
  1. Uns als aktuelle Betreiber des Toulouse: Hier geht es um eine Bewerbung mit Angebot und Konzept für materielle und immateriellen Werte, die mit einer Übernahme verbunden sind. Dazu gehört das komplette Inventar, die Webseite und die Domain www.toulouse.de, Kontaktdaten von Gästen und Mietern und eine finanzielle Anerkennung für unsere Tätigkeit seit April 2016, die wir ehrenamtlich geleistet haben und ohne die es das Toulouse heute nicht mehr geben würde.

Es reicht also nicht, sich allein für die Räume zu bewerben, da dies bedeuten würde, möglicherweise einen Mietvertrag zu bekommen, aber nicht das Toulouse weiterzuführen. Wir geben gerne das Toulouse an eine Person bzw. eine Gruppe, die in ihren eigenen Vorstellungen bei dem aktuellen Konzept des Toulouse ansetzen möchte. Auf diese Weise wäre eine Kontinuität gewährleistet, die wir uns wünschen. (Wir schliessen auch nicht aus, selber im Rahmen eines Konzeptes von anderen weiter im Toulouse aktiv zu bleiben. Denn wir haben viele Ideen, die bisher alle nicht umgesetzt werden konnten, da der administrative Bereich unsere ganze Zeit und Energie schluckte …)

Wichtig ist jetzt: Wer Interesse an einer Weiterführung des Toulouse hat, sollte umgehend mit uns Kontakt aufnehmen und uns insbesondere das eigene Konzept vorstellen. Dies ist auch wichtig, da wir Klarheit brauchen, ob wir mangels Nachfolgern in Kürze das Ende des Toulouse einläuten sollen bzw. welche Chancen es für eine Weiterführung gibt. „Wir“ bedeutet hier nicht allein wir beide, sondern alle Mitarbeiter, Dozenten des aktuellen Veranstaltungsprogramms, DJs, Untermieter und noch einige mehr.

Denkbar ist selbstverständlich auch, das Toulouse in anderen Räumen fortzuführen …

Ein Haufen Neuigkeiten …
Das Abenteuer ruft!
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Mittwoch, 12. Dezember 2018